TA: Bitcoin zögert über $13,2K, aber 100 SMA könnten einen weiteren Anstieg auslösen

Der Bitcoin-Preis wurde mit 13.352 $ auf ein neues Monatshoch gehandelt, bevor er gegenüber dem US-Dollar nachgab. Die BTC handelt derzeit gut über der 100-Stunden-SMA und könnte einen weiteren Anstieg versuchen.

Crypto Bank handelt freundlich oberhalb der Unterstützungsniveaus von 12.800 $ und 13.000 $. Der Kurs hält die Gewinne über dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt, mit einem positiven Winkel nach oben in Richtung 13.300 $.

Es bildet sich eine entscheidende zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung bei $12.900 auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken). Das Paar wird wahrscheinlich weiter aufwärts tendieren, solange es über der 100-Stunden-SMA und der $12.800-Marke liegt.

Bitcoin-Preis zeigt positive Anzeichen

Der Bitcoin-Preis blieb gut über dem Widerstand von 13.000 und verlängerte seinen Anstieg. BTC durchbrach sogar das letzte Hoch bei 13.250 $ und handelte mit 13.352 $ auf ein neues Monatshoch.

Kürzlich gab es eine Abwärtskorrektur, und der Preis durchbrach die 13.000 $-Unterstützung. Der Rückgang fand Unterstützung in der Nähe der 12.800 $-Zone und des einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitts. Es bildet sich auch eine entscheidende zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe der 12.900 $-Unterstützung auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung.

Bitcoin steigt derzeit und handelt über der 13.000-Dollar-Marke. Es gab einen Bruch über dem 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Höchststand von $13.352 auf $12.834.

Ein unmittelbarer Widerstand liegt nahe der 13.150 $-Marke. Er liegt nahe dem 61,8% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei $13.352 auf $12.834. Um weiter zu steigen, muss BTC über die 13.200 $-Marke hinaus an Schwung gewinnen.

Wenn es einen Tagesschluss über der 13.200 $-Marke gibt, wird sich der Preis wahrscheinlich auf über 13.350 $ beschleunigen. Der nächste größere Widerstand nach oben liegt nahe der Marke von $13.500.

Durchbruch der BTC nach unten?

Wenn die Bitmünze nicht über die Widerstandsmarken von $13.150 und $13.200 steigt, könnte es einen erneuten Rückgang geben. Die erste größere Unterstützung liegt nahe dem 100-Stunden-SMA bei $13.000.

Die Hauptunterstützung liegt nahe der Trendlinie bei $12.900, unter der sich die Bullen bei den kommenden Sitzungen sogar bemühen könnten, die Unterstützungsmarke von $12.800 zu schützen.

Technische Indikatoren

  • Stündlicher MACD – Der MACD gewinnt in der zinsbullischen Zone langsam an Schwung.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt deutlich über der 50er Marke, mit einem positiven Winkel.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $13.000, gefolgt von $12.900.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $13.150, $13.200 und $13.500.