n’s Preis steigt bei Bitcoin Era, da Bull Run wahrscheinlich ist

8. Januar 2020 by Keine Kommentare

Bitcoin’s Preis steigt über $8.300, da Bull Run wahrscheinlich ist

Der Preis von Bitcoin hat im Jahr 2020 einen neuen Rekord aufgestellt. Viele Analysten glauben, dass hier ein Bullenlauf stattfindet. Andere glauben, dass sich die Preisbewegungen auch umkehren könnten.

Bei Bitcoin Era steigt der Preis für Bitcoin

Der Preis von Bitcoin steigt wieder. Viele Experten haben darauf hingewiesen, dass dies ein neues Paradigma geschaffen hat, in dem der Preis von Bitcoin bei Bitcoin Era nun neue Unterstützungsniveaus findet. Dies bedeutet auch, dass ein zinsbullischer Trend im Anzug sein könnte, obwohl viele denken, dass dies nicht so ist.

Die Preise von Bitcoin standen in letzter Zeit unter starkem Druck. Der Abwärtstrend deutete darauf hin, dass die Preise schließlich auf weniger als $5.000 oder sogar noch schlimmer gefallen sein könnten, was auf die fehlende Grundlage für ein Unterstützungsniveau hindeutet. Diese Befürchtungen wurden jedoch zerstreut, als der Preis von Bitcoin anstieg und mehrere Krypto-Währungen Händler feststellten, dass ein zinsbullischer Trend im Gange sein könnte.

Das Retracement, das am Dienstag stattfand, bereinigte auch mehrere Short-Positionen von Kryptowährungshändlern, die sich auf historische Preisanalysen gestützt hatten, um einen rückläufigen Trend zu diesem besonderen Zeitpunkt des Jahres für die Bitcoin-Preise vorherzusagen.

Händler erwarteten den Preisanstieg von Bitcoin

Der Preisanstieg von Bitcoin war jedoch nicht unerwartet. Viele Kryptowährungshändler hatten darauf gewartet, dass sich die Bitcoin-Preise vor einem großen Ausbruch bei $8.000 für ein Unterstützungsniveau einpendeln würden. Im Moment scheint es, als hätten sie mit ihren Erwartungen Recht gehabt. Dies bleibt jedoch auch noch abzuwarten, da die Volatilität der Bitcoin-Preise innerhalb des Krypto-Raums immer noch hoch ist.

Die Bitcoin-Dominanz hilft auch nicht weiter, da die höhere Bitcoin-Dominanz innerhalb der Krypto-Währungsmärkte den Altcoins keine Atempause gibt. Mit einer Marktdominanz von 69,1% ist Bitcoin im Moment ein Liebling der Investoren. Dies wird auch die Preise unter Druck setzen, da die Investoren glauben, dass die erste der Kryptowährungen eine größere Sicherheit der Fonds bietet als die Altmünzen, die eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten haben.

Der Preisanstieg von Bitcoin kann sich umkehren

Andere Analysten unterstützen diesen Aufwärtstrend für den Preisanstieg von Bitcoin. Sie glauben jedoch, dass der neue Trend nur für die Mitte der Laufzeit gilt, bevor der Kampf zwischen den Bullen und den Bären wieder in den Vordergrund tritt.

Ähnlich denken andere, dass der Preisanstieg von Bitcoin nicht der Beginn eines Bullenlaufs sein könnte, da mehrere Faktoren immer noch gegen den jüngsten Rückzug sprechen. Experten haben darauf hingewiesen, dass sich der Aufwärtstrend der Bitcoin-Preise seit dem Retracement, bei dem die Bitcoin-Preise um 4 % gestiegen sind, verlangsamt hat.

Dies hat dazu geführt, dass viele Experten glauben, dass eine Umkehr der Dynamik wahrscheinlich ist.

Andere Händler erwarten eine Umkehr der Bitcoin-Preise

Andere Kryptowährungshändler glauben, dass sich die Geschichte wiederholen wird und die Bitcoin-Preise stark auf das Niveau vor der Rückführung zurückgehen werden.

Diese Händler sind der Meinung, dass $8.000 eher ein wichtiger Widerstandswert als eine Unterstützung ist. Sie glauben auch, dass die Volatilität die wahre Natur der Bitcoin-Preise im Moment verdeckt. Dies hat auch eine Situation geschaffen, in der eher Spekulation als solide technische Analyse herrscht. Aus den unterschiedlichen Meinungen über den Preisanstieg bei Bitcoin kann man ableiten, dass die meisten Händler von Kryptowährungen bei Bitcoin Era immer noch unsicher sind, wohin sich die Bitcoin-Preise entwickeln werden.

Das Jahr 2020 birgt bedeutende Ereignisse für den Krypto-Raum. Ein halbierendes Ereignis wird in diesem Jahr stattfinden. Signifikante Änderungen in der Regulierung des Krypto-Währungsraums durch die Regierungen sind ebenfalls hier. Auch geopolitische Situationen, einschließlich eines möglichen Krieges zwischen den USA und dem Iran, stehen bevor. Nach dem iranischen Raketenangriff hat sich der Preis über $8.400 bewegt, was ein neuer Rekord für 2020 ist.

All diese Faktoren sind in den Berechnungen vieler Händler für kryptocurrency nicht berücksichtigt worden. Wie die besten Händler wissen, kann nicht alles nur aus einer Perspektive gesehen werden. Die technische Analyse muss immer von einer soliden Fundamentalanalyse begleitet werden, bevor eine Handelsentscheidung getroffen werden kann. Wie die Japaner sagen: „Die Rückseite hat auch eine andere Seite“.