L’elenco delle speranze presidenziali pro-Bitcoin si allunga, aggiunge Brock Pierce e Kanye West

Altri appassionati di Bitcoin hanno annunciato che si candideranno alla presidenza.

Chiavi da asporto

  • Il primo avvocato di Bitcoin, Brock Pierce, ha annunciato che si candiderà alla presidenza nel fine settimana.
  • Pierce si unisce al rapper e produttore Kanye West, che è stato anche un fervente appassionato di Bitcoin.
  • Il mese scorso è stato chiarito che il presidente Trump ha tentato di eliminare i Bitcoin negli Stati Uniti.

Brock Pierce, il famoso investitore e imprenditore Bitcoin Revolution, ha annunciato che si candiderà per il Presidente degli Stati Uniti come indipendente. L’annuncio è stato fatto attraverso un comunicato stampa ufficiale di Brock Pierce il 5 luglio 2020.

Altri sostenitori Bitcoin rispondono all’appello presidenziale

„Ho passato la mia vita a creare grandi cose dal nulla e posso aiutare gli altri a fare lo stesso“, ha detto Pierce. „Gli imprenditori sono essenziali per la ricostruzione di questa nazione che amiamo, e io corro in questa corsa perché so che insieme possiamo aiutare a costruire un percorso verso la rinascita dell’America che amiamo tanto“.

Brock Pierce è stato uno dei primi a investire in Bitcoin e a vederne il potenziale futuro. Oltre ad investire in BTC, Pierce è stato molto attivo nel coltivare un ecosistema cripto-centrico.

Questo impegno comprende la fondazione di Blockchain Capital, il primo VC Blockchain-centrico, nonché la co-fondatrice di EOS Alliance e Tether. Egli è anche il presidente della Bitcoin Foundation, un’organizzazione no-profit che promuove Bitcoin.

Brock Pierce non è il primo sostenitore della crittovaluta a candidarsi per il Presidente

Nel giugno 2018, John McAfee ha annunciato che anche lui si sarebbe candidato alle elezioni presidenziali del 2020 come libertario. Il suo obiettivo principale della campagna elettorale era quello di promuovere l’uso delle crittocittà. Ma nel marzo 2020, John McAfee ha sospeso la sua campagna elettorale, optando invece per la corsa alla vicepresidenza del Partito Libertario 2020.

Poco prima che Pierce annunciasse la sua candidatura, anche il rapper e produttore Kanye West ha annunciato la sua candidatura. Come Pierce, Kanye West è un grande sostenitore di Bitcoin.

Kanye West non ha ancora fatto un annuncio ufficiale, e finora ha solo twittato la sua intenzione di partecipare alla corsa.

Dobbiamo ora realizzare la promessa dell’America confidando in Dio, unificando la nostra visione e costruendo il nostro futuro. Mi candido alla presidenza degli Stati Uniti.

Mancano solo quattro mesi alle elezioni presidenziali, previste per il 3 novembre 2020. Trump segue attualmente l’ex presidente Joe Biden attraverso diversi sondaggi.

Le possibilità dell’attuale presidente hanno subito un recente calo a seguito di un attacco aperto contro la Bitcoin, che è stato reso evidente da John Bolton, l’ex consigliere per la sicurezza nazionale, che ha raccontato di aver lavorato alla Casa Bianca.

 

Die russische Zentralbank wird eine digitale Hypothekenplattform auf den Markt bringen, die von einer Blockkette

 

Die russische Zentralbank entwickelt Berichten zufolge eine digitale Hypothekenplattform, die auf einer landesweit entwickelten Blockkette namens Masterchain basiert, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Ria am 28. Mai.

Laut Olga Skorobogatova, der ersten stellvertretenden Gouverneurin der Zentralbank, hat Bitcoin Evolution kürzlich damit begonnen, digitale Hypotheken zu unterstützen, was eine Grundlage für die nächste Plattform darstellt.

Mobiltelefone für den Bitcoin Trader Handel

Russische Behörden sind mit der Aufhebung des Telegrammverbots nicht einverstanden

Das Finanzinstitut hat seinen Projektvorschlag für digitale Hypotheken bereits bei der Regierung und dem Föderalen Dienst für staatliche Registrierung, Kataster und Kartierung (Rosreestr) eingereicht.

Masterchain ist Berichten zufolge die erste Blockchain-Plattform in Russland, die vom Föderalen Sicherheitsdienst (FSB) zertifiziert wurde. Laut früheren Berichten handelt es sich um eine autorisierte Blockkette auf der Grundlage von Ethereum, die 2017 von der FinTech Association, einer Tochtergesellschaft der Bank von Russland, ins Leben gerufen wurde.

Russland schlägt Geldstrafen von bis zu 2 Millionen Rubel und 7 Jahre Gefängnis für die illegale Verwendung von Krypto-Währungen vor

Insbesondere wäre es nicht das erste Mal, dass Masterchain für elektronische Hypotheken verwendet wird. Im September 2018 gab eine russische Tochtergesellschaft der Raiffeisen Bank International Berichten zufolge Hypothekendokumente heraus, die Daten über die Parteien der Transaktion, den Kredit und seine Laufzeit sowie die im dezentralen Einlagensystem (DDS) von Masterchain erworbenen Immobilien enthielten.

Feindlich gegenüber der Krypto-Währung, freundlich gegenüber Blockadeketten
Blockchain.com wird den russischen Rubel trotz lokaler Unsicherheit über Kryptom-Währungen unterstützen
Trotz der Blockadebemühungen der Zentralbank hat sich die russische Regierung im Allgemeinen feindselig gegenüber Krypto-Währungen gezeigt. Anfang dieses Monats schlugen lokale Gesetzgeber Strafen von bis zu 2 Millionen Rubel (27.800 US-Dollar) und sieben Jahre Gefängnis für den illegalen Verkauf von digitalen Vermögenswerten und Krypto-Währungen vor.

Ein weiteres Anzeichen für die Verschärfung der „Blockchain-before-Bitcoin“-Stimmung in Russland ist die gestrige Nachricht über die Sberbank, die größte Bank des Landes, die eine Ausschreibung für die Bereitstellung von 4.917 Geldautomaten zur Unterstützung von „Blockchain-Operationen“ veröffentlicht hat.

Google Chrome Store został poinformowany o fałszywych aplikacjach Bitcoin przed kradzieżą 113 000 USD

Gospodarz podcastu stracił swoje oszczędności życia Bitcoin pobierając złośliwą aplikację KeepKey. Ale ten przekręt był wielokrotnie zgłaszany.

Złośliwa jabłko ukradło 12 Bitcoin System od Erica Savicsa.
Pobrał ją z Google Chrome Store, myśląc, że jest to oficjalna aplikacja.
Przed pobraniem go, Google otrzymał kilka raportów o wielu fałszywych aplikacji KeepKey wymienionych w sklepie-i usunął niektóre z nich.
10 czerwca gospodarz podcastu Eric Savics został pozbawiony swoich oszczędności życia Bitcoin po pobraniu złośliwego rozszerzenia portfela KeepKey z Google Chrome Store.

Ale obecność tych oszustw nie mogła być zaskoczeniem dla Google. Miesiąc wcześniej, entuzjasta crypto Scott Davis zgłosił fałszywy portfel KeepKey, który wyglądał identycznie jak ten pobrany przez Savics.

KeepKey to portfel Bitcoin’a.

KeepKey to portfel Bitcoina skoncentrowany na bezpieczeństwie. Obrazek: KeepKey.
„Mam portfel sprzętowy KeepKey i zainstalowałem również tę podróbkę, na szczęście, gdy poprosił o moje hasło poprzez czerwoną flagę„, Davis powiedział Decrypt. „Zgłosiłem tę aplikację do Google.“

„Żałuję, że nie zrobiłem zrzutu ekranu z tej aplikacji, ale na pewno była to ta sama aplikacja, którą zamieścił Eric“, dodał.

Bitcoin
Gospodarz Podcast traci 7 lat oszczędności Bitcoinów w jednym błędzie
Przedsiębiorca i gospodarz „Protocol Podcast“ Eric Savics stracił całe swoje oszczędności Bitcoin-12 Bitcoin, warte 113 0000-$ w ataku phishingowym, w wyniku pobrania złośliwej wersji …

On nie był jedyny. Harry Denley, dyrektor ds. bezpieczeństwa w firmie analitycznej MyCrypto, zgłosił do Google osiem fałszywych portfeli KeepKey od początku maja. Powiedział, że Google reaguje na te aplikacje, gdy tylko je zgłosi.

Jednak wysiłki Google’a nie wystarczyły, aby powstrzymać Savics’a przed utratą funduszy.

Przed phishing snafu, Savics spędził siedem lat za pomocą dolara koszt średnia zbudować skromną fortunę 12 Bitcoin (110.000 dolarów). Używał portfela sprzętowego KeepKey, aby utrzymać swój schowek bezpieczny i postanowił pobrać odpowiednie rozszerzenie Chrome na swoim komputerze. Jednakże, zamiast legalnej aplikacji, pobrał złośliwą iterację. Kiedy został poproszony o wpisanie frazy odzyskiwania – która kontroluje dostęp do jego funduszy – Bitcoin został skradziony z jego portfela.

W następstwie tego, Savics wziął na Twittera z prośbą o pomoc w odzyskaniu jego funduszy. Niemniej jednak, Savics szybko dowiedział się, że rzadko zdarzają się drugie szanse w krypcie. Mimo że społeczność zebrała się wokół i przekazała Bitcoina, aby spróbować złagodzić straty, Savics zwrócił wpłaty i szybko zniknął z mediów społecznościowych.

Bitcoin

Ofiara wyłudzenia Eric Savics do powrotu oddany Bitcoin

W zeszłym tygodniu przedsiębiorca i gospodarz „Protocol Podcast“ Eric Savics powiedział na swoim Twitterze, że stracił 12 Bitcoinów (wartych 130.000 dolarów) w ataku phishingowym. Społeczność kryptońska zebrała się w jednym miejscu…

Takie złośliwe aplikacje wydają się być ciągłym problemem dla Google. W kwietniu zgłoszono, że Google usunął 49 złośliwych kryptograficznych portfeli. W maju pojawiły się kolejne 22. Jednak, jak pokazuje sytuacja Savics, koszt nie radzenia sobie z tymi podrobionymi aplikacjami może być liczony w setkach tysięcy dla tych, którzy korzystają ze sklepu.

Stellar (XLM) is ready to overcome the resistance of US$ 0.085?

 

With Bitcoin System locked in a narrow range, the crypto market has been fairly stable over the past few days. However, there are some participants who have decided to continue generating significant profits. Such is the case with Stellar (XLM), which makes us wonder if it will be ready to break through the next major barrier, which is close to USD 0.085. We will find out below with an analysis.

About Stellar

The Stellar network is an open-source chain of blocks, designed to facilitate value transfers, with minimal fees. At the same time, it offers its users a low-cost access to different financial services.

To simplify the explanation, Stellar wants to become the bank of the future, as a much cheaper alternative and without intermediaries, in a network that settles transactions in real time, approximately between 2 and 5 seconds, with cryptographic security.

Since its foundation in 2014, the network’s native cryptomoney, known for its XML tag, has been on a historical upward trend. This is quickly identifiable if we look at the ROI of 2541% for initial investors who have not touched its position.

Being a chain focused on becoming an alternative to the current financial system, the massive adoption of the project will always be the priority.

To this end, several partnerships have been made, one of the most important being the one signed with IBM in 2017. The agreement was made with the purpose of creating several foreign exchange brokers, to facilitate transactions in the South Pacific.

IBM signs six Banks for World Wire based in Stellar

How to mine Stellar Lumens?
Stellar cannot be undermined, because the maximum 100 billion Lumens were issued at its birth, with a fixed annual inflation rate of 1%.

Later, in 2019, the community decided to put an end to this inflation mechanism, and reduced the total to 50 billion.

Currently, some 20 billion XLM are in circulation, while the other 30 billion are in the custody of the Stellar Development Foundation, in order to promote the development of the network.

Today the price of XLM is USD 0.07861, its lowest ever price of USD 0.001227, and its highest ever price of USD 0.9381.

Die 10 besten Casinos Apps

Apps: Für viele sind sie die beste Möglichkeit, unterwegs in einem mobilen Casino zu spielen. Einige Apps sind jedoch ganz einfach besser als andere. Welche sollten Sie also sofort auf Ihr Gerät herunterladen? Lesen Sie weiter, um die Top-Tipps unseres Teams zu erfahren, oder gehen Sie für einen genaueren Blick auf unsere umfassende Apps-Seite.

1. Betway App

Betway app
Bild: über Betway app

Betway ist ein Gigant der Online-Glücksspielwelt und seine Apps für iOS und Android sind perfekt für Spieler, die viel unterwegs sind. Sie werden regelmäßig aktualisiert und sind außerdem kompakt, so dass sie schnell heruntergeladen werden können. Diese geringe Größe bedeutet jedoch nicht, dass es an Spielen mangelt, denn es stehen Hunderte zur Auswahl.

Die App ermöglicht es den Spielern, sich nahtlos zwischen drei verschiedenen Bereichen der Website zu bewegen: Betway Casino, Betway Vegas und Betway Live Casino. Was die Live-Dealer-Spiele betrifft, so werden alle in HD gestreamt, sogar auf mobile Geräte. Wir lieben es!

Bewertung: 5/5

2. Mansion Casino App

Mansion Casino app
Bild: über Mansion Casino app

Das Mansion Casino ist für jeden einer unserer Lieblingsplätze zum Spielen, und das ist zum Teil der hervorragenden App zu verdanken, die wir anbieten. Das Design sieht großartig aus und funktioniert nahtlos, und die Willkommensbonusse sind fantastisch.

Die biometrische Anmeldung wurde auch für iOS-Geräte hinzugefügt, was dies zu einer der besten iPhone Casino-Apps macht.

Bewertung: 5/5

3. 888 Casino App

888 Casino app
Bild: über 888 Casino app
Die 888 Casino-App für iOS- und Android-Geräte ist eine der unterhaltsamsten, die es gibt. Sie bietet über 100 verschiedene Spielautomatenspiele sowie Roulette, Blackjack und Baccarat. Der Willkommensbonus von £88 ohne Einzahlung ist ebenfalls für alle App-Benutzer verfügbar, ebenso wie der 100%ige Ersteinzahlungsbonus.

Die Spielautomaten sind zweifelsohne das Highlight, und Sie können eine Vielzahl verschiedener Video-Spielautomaten von NetEnt sowie einige wenige von anderen Software-Anbietern spielen. Die App bietet den Spielern auch die Möglichkeit, sich an mehreren progressiven Jackpot-Slotmaschinen zu erfreuen, die Preise im Wert von Millionen haben können.

Bewertung: 4,5/5

4. BGO Anwendung

BGO app
Bild: über BGO app
Die BGO-App ist eine beeindruckende Anwendung, insbesondere für diejenigen, die mit einem Android-Smartphone oder Tablet spielen. Sie ist wirklich einfach zu navigieren. Sie müssen nur The Vault nach Belohnungen durchsuchen, Treuepunkte ausgeben und natürlich die Auswahl der angebotenen Handyspiele genießen.

Wie bei allen anderen Casino-Apps auf dieser Seite können Sie die BGO-App kostenlos herunterladen. Der Download sollte schnell vonstatten gehen, vorausgesetzt, Sie verfügen über eine gute Internetverbindung. Wir lieben die Tatsache, dass die App regelmäßig aktualisiert wird, was bedeutet, dass sich die Dinge nie alt oder veraltet anfühlen.

Bewertung: 4.5/5

5. LeoVegas App

LeoVegas app
Bild: über LeoVegas app
Diese App, die für Apple- und Android-Geräte erhältlich ist, behält das charakteristische Look and Feel des beliebten LeoVegas-Online-Casinos bei. Es gibt über 1.000 Spiele zu spielen, wenn sie Sie also nicht bei Laune halten… Ich weiß nicht, was sonst.

Ihre Behauptung, dass sie der „King of Mobile Casino“ sind, ist sehr gewagt, und es gibt ein paar Apps, die besser sind als ihre. Ihre Spiele, Boni und allgemeine Benutzerfreundlichkeit bedeuten jedoch, dass sie zumindest ein Prinz sind!

Bewertung: 4.5/5

6. Vera & John App

Vera & John app
Bild: über Vera & John app
Vera & John beschreibt sich selbst als „das Spaßkasino“, und die App untermauert sicherlich ihren Anspruch. Sie kann auf alle iOS-Geräte heruntergeladen werden, ist jedoch nicht für Android-Benutzer verfügbar. Sie werden über 500 Spiele genießen können, darunter Slots wie Gemix, Viking Runecraft und Book of Dead.

Es handelt sich um eine ernsthaft sichere Casino-App, da sie denjenigen, die versuchen, sich einzuloggen, die Touch-ID und Face ID anbietet. Alternativ können Sie sich mit Ihren bestehenden Vera & John-Details einloggen. Die Benutzer der App haben Zugriff auf alle Casino-Aktionen und können auch die alltäglicheren Dinge tun, wie den Kundendienst kontaktieren und Einzahlungen tätigen.

Bewertung: 4/5

7. Karamba App

Karamba app
Bild: über Karamba app

Dies ist eine der besten iPhone-Casino-Apps überhaupt, allerdings gab es einige Beschwerden über die Android-Version. Rein optisch sieht die Karamba-App hervorragend aus, aber es geht nicht nur um Ästhetik, denn diese App liefert auch genau das, worauf es ankommt.

Sie finden eine Auswahl von mehr als 500 Spielen, die Sie spielen können, und weitere werden regelmäßig hinzugefügt. Diese Spiele kommen von NetEnt und Microgaming, und es kommen noch mehr hinzu. Einzahlungen und Abhebungen sind einfach, und der Kundensupport kann direkt über die App aufgerufen werden. Eine weitere großartige App auf unserer Liste!

Bewertung: 4/5

8. Paddy Power App

Paddy Power app
Bild: über Paddy Power app
Paddy Power wird eher mit Sportwetten in Verbindung gebracht, aber sie bieten auch ein großartiges mobiles Kasinoerlebnis. Die Paddy Power-App bietet Spielautomaten und Tischspiele. Wer jedoch Live-Dealer-Spiele spielen möchte, muss eine andere App herunterladen.

Die Paddy Power-App für Mobiltelefone umfasst mehr als 150 Spiele, und die Spieler können auf eine große Auswahl an Boni zugreifen – einschließlich des fantastischen Casino-Willkommensbonus. Einzahlungen können über die App vorgenommen werden, und Sie können sich mit den gleichen Details einloggen, die für das Paddy Power-Desktop-Casino oder Sportwetten verwendet werden, so dass es eine einfache und bequeme Erfahrung ist.

Bewertung: 4/5

9. William Hill App

Willian Hill app
Bild: über Willian Hill app

Es ist wirklich keine Überraschung, dass einer der größten Glücksspielnamen der Welt eine fantastische mobile App für iOS- und Android-Geräte anbietet. Es handelt sich um eine besonders aktive App, die viele Benachrichtigungen und Nachrichten sendet, was einigen gefallen wird, andere aber abschreckt. Benachrichtigungen können jedoch leicht abgeschaltet werden.

Die William Hill-Anwendung bietet die gleiche glatte Oberfläche wie die Desktop-Site und ermöglicht es Ihnen, nahtlos zwischen verschiedenen Spielen zu wechseln. Auch das Aussehen der App ist großartig und steigert sicherlich das Spielerlebnis. Sie können sie sogar bei Apple Watch bekommen!

Bewertung: 4/5

10. Eurogrand App

Eurogrand app
Bild: über Eurogrand app
Dies ist nicht das bekannteste der Online-Casinos, aber die App ist sicherlich einen Platz auf dieser Top-10-Liste wert. Sie ist nicht einfach deshalb höher, weil es keine Android-App gibt, obwohl hoffentlich bald eine hinzugefügt wird. Über 300 Spiele warten auf Sie, und Sie können sie schnell spielen, da der Download der App sehr schnell geht.

Uns gefällt besonders die Auswahl an Live-Casinospielen, die den Benutzern der Eurogrand-App angeboten werden, obwohl Sie eine gute Verbindung benötigen, um sie richtig spielen zu können.

Uns gefällt auch die Tatsache, dass es wirklich einfach ist, Ihr Konto von unterwegs aus zu verwalten. Es sind auch Bonusse erhältlich, und die App-Benutzer können auch das Treueprogramm nutzen.

Bewertung: 4/5

Visa reicht Patentanmeldung für ein „Digital Fiat Currency“ -System ein

Visa hat eine Patentanmeldung für ein „digitales Fiat-Währungssystem“ eingereicht, das von den Zentralbanken verwendet werden könnte, falls es jemals geschaffen wird. Das vorgeschlagene System könnte die Vorteile von Kryptowährungen mit denen von Fiat-Währungen verbinden.

Laut einer vom US-Patent- und Markenamt (USPTO) veröffentlichten Patentanmeldung, über die Forbes erstmals berichtete, erkennt das System von Visa die Vorteile von Kryptowährungen an, behauptet jedoch, es sei für eine Regierung nicht praktikabel, ihr Fiat-Währungssystem in eine Kryptowährung umzuwandeln weil diese elektronische Geräte erfordern, die ein Teil der Bevölkerung möglicherweise nicht hat.

Es gibt zwar mehrere Vorteile, die mit Kryptowährungen verbunden sind:

Kryptowährungssysteme haben Vorteile gegenüber Fiat-Währungssystemen. Beispielsweise können Geldtransfers in Kryptowährung auch schneller sein als wie hier herkömmliche Geldtransfers in Fiat-Währung. Da einige Kryptowährungen Blockchains verwenden, wird solchen Kryptowährungen häufig vertraut, da Blockchains unveränderliche Aufzeichnungen von Transaktionen sind.

Mobiltelefone für den Bitcoin Trader Handel

Das digitale Fiat-Währungssystem von Visa behebt dieses und andere Probleme gemäß der Einreichung

Demnach würde die digitale Fiat-Währung sehen, dass eine zentrale Einheit „die Kontrolle über das Währungssystem behält“. Ein solches Unternehmen könnte beispielsweise ein staatlicher Emittent von Währungen oder eine Zentralbank sein.

In der Anwendung wird Ethereum, die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung, mehrmals erwähnt. Im Gespräch mit Forbes behauptete ein Visa-Sprecher, dass „nicht alle Patente zu neuen Produkten oder Funktionen führen werden“. J. Christopher Giancarlo, ehemaliger Vorsitzender der US-amerikanischen Commodity Futures Trading Commission (CFTC), argumentierte, dass das Patent, wenn Beweise für private Unternehmen vorliegen, mit der Regierung zusammenarbeiten könne, um Geld neu zu erfinden.

Virtueller Konsens 2020 beginnt mit EZB-Beamten bei CBDC-Diskussion

Wichtiges Krypto-Ereignis, Konsens: Verteilt, startet virtuell, mit EZB-Vorstandsmitglied Yves Mersch, der über digitale Währungen der Zentralbank diskutiert.

Das große Krypto-Währungsereignis „Konsens 2020“ hat offiziell im virtuellen Modus begonnen. Konsens: Distributed, die erste vollständig virtuelle Konferenz von Coindesk überhaupt, mit Yves Mersch als erstem Redner, dem wichtigsten Rechtsbeamten der Europäischen Zentralbank (EZB).

Am 11. Mai hielt EZB-Vorstandsmitglied Mersch eine exklusive Keynote, die sich mit den digitalen Währungen der Zentralbank (CBDC) befasste, einer digitalen Währung, die von Verbrauchern verwendet werden kann. In seiner Rede um 6.45 Uhr ET erläuterte der EZB-Beamte, dass sich die Bank hauptsächlich auf eine Implementierung von CBDC für den Einzelhandel konzentriert.

Bricht der Euro bald zusammen?

Die EZB erklärt, dass sie sich auf die CBDC-Einführung für Privatkunden konzentriert

Im Gegensatz zu den CBDCs für Privatkunden und dem digitalen Geld der Großhandelszentralbank argumentierte Mersch, dass die CBDC-Implementierungen im Großhandel weitgehend „business as usual“ seien. Er sagte:

„Eine CBDC für den Großkundenbereich, die auf eine begrenzte Gruppe von finanziellen Gegenparteien beschränkt ist, würde offensichtlich weitgehend „business as usual“ sein. Ein CBDC für den Einzelhandel, der für alle zugänglich ist, würde jedoch das Spiel verändern. Daher liegt unser Hauptaugenmerk jetzt auf der digitalen Währung einer Zentralbank für Privatkunden“.

Offensichtlich gehört die EZB weltweit zu den ersten, die sich auf einen CBDC für Privatkunden konzentriert. Laut einem Bericht der großen Blockkettenfirma R3 vom April stellen die bestehenden CBDC-Projekte globaler Zentralbanken eine groß angelegte Umsetzung dar. Mersch hob hervor, dass sich die Zentralbanken aufgrund der Gefahr, das gesamte globale Finanzsystem zu erschüttern, auf Großkunden-CBDCs konzentrieren:

„Sie fragen sich vielleicht, warum sich die Zentralbanken trotz des bisherigen Zugangs zur Technologie nicht dafür entschieden haben, Privatkunden Zugang zu Zentralbankgeld zu gewähren […] Der Hauptgrund dafür ist, dass die Einführung einer CBDC für Privatkunden erhebliche Folgen für das gesamte Finanzsystem haben könnte“.

Bargeld ist hier, um zu bleiben

Obwohl er den Schwerpunkt der EZB auf eine enge Zusammenarbeit bei der Umsetzung des CBDC legte, stellte Mersch dennoch fest, dass die Annahme des CBDC weitgehend von den Präferenzen der Menschen abhängt. So betonte der EZB-Beamte, dass Bargeld nach wie vor eines der beliebtesten Zahlungsmittel in Europa sei.

Sogar 76% aller Transaktionen im Euroraum würden in Bargeld abgewickelt, was mehr als die Hälfte des Gesamtwertes aller Zahlungen ausmache, so Mersch. Die EZB sei immer noch damit beschäftigt, die Nutzung des CBDC zu untersuchen, um bei Bedarf CBDC-Lösungen anbieten zu können, sagte Mersch abschließend: „Falls und wenn die Zeit gekommen ist, wollen wir bereit sein, und ich versichere Ihnen, dass wir bereit sein werden“.

Konsens: Distributed bringt vom 11. bis 15. Mai mehr als 13.000 Teilnehmer zusammen, wobei über 100 Sitzungen online durchgeführt wurden. Wie Cointelegraph berichtete, beschlossen die Schöpfer von Consensus, die Krypto-Veranstaltung virtuell als Reaktion auf die andauernde Coronavirus-Pandemie durchzuführen.

Der erste Tag von Consensus 2020 fällt mit der Halbierung des lang erwarteten Bitcoin (BTC)-Ereignisses zusammen, wodurch sich die Belohnung für den Bergmannsblock von 12,5 BTC auf 6,25 BTC halbieren wird. Um eines der größten Krypto-Ereignisse des Jahres 2020 zu feiern, veranstaltet Cointelegraph am 11. Mai um 10 Uhr ET eine Bitcoin-Halbierungsparty auf YouTube. An der Veranstaltung nehmen wichtige Krypto-Figuren teil, darunter der Bitcoin-Bulle Tim Draper und der frühe BTC-Anwender Roger Ver.

Apple bringt endlich das 13-Zoll MacBook Pro auf den Markt

Apple bringt endlich das 13-Zoll MacBook Pro 2020 mit unglaublichen neuen

Das 13-Zoll MacBook Pro 2020 hatte in diesem Jahr gerade ein massives Upgrade erhalten, das eine Steigerung der Leistung und des Speicherplatzes sowie eine brandneue Tastatur mit sich brachte.

Mobiltelefone für den Bitcoin Trader Handel

Es ist an der Zeit, dass Apple ein Update für das 13-Zoll MacBook Pro 2020 veröffentlicht. In den letzten Monaten hat Apple viel Wert auf das 15-Zoll (jetzt 16-Zoll) MacBook Pro, das MacBook Air und Mobiltelefone für den Bitcoin Trader Handel wie das iPhone SE und das iPad Pro gelegt.

Aus diesem Grund haben einige Technik-Enthusiasten das Gefühl, dass der 13-Zoller außen vor gelassen wird. Glücklicherweise scheint dies nicht der Fall zu sein, denn Apple hat endlich das neue und verbesserte 13-Zoll MacBook Pro 2020 auf den Markt gebracht.

Gleiches Design, bessere Leistung

Was das Aussehen betrifft, so hat Apple am Design des 13-Zoll MacBook Pro nicht wirklich etwas geändert. Was sie jedoch versprechen können, sind bessere Spezifikationen und eine ganz neue Tastatur.

Gerüchte behaupteten bereits früher, dass das 13-Zoll MacBook Pro endlich eine Größenerweiterung erhalten würde, insbesondere einen 14-Zoll-Bildschirm. Apple bewies jedoch, dass dieses Gerücht falsch war, als man sich für das 13-Zoll-Display entschied, das den Benutzern ans Herz gewachsen war.
Neue Magic-Tastatur mit Touch Bar und Touch ID

MacBook-Benutzer klagten schon lange über die mangelnde Funktionalität der alten Butterfly-Tastatur. Da sowohl das MacBook Air als auch das 16-Zoll MacBook Pro mit der neuen Magic Keyboard ausgestattet sind, macht es nur Sinn, dass auch das 13-Zoll-Modell eine solche Tastatur hat.

Apple weist darauf hin, dass das Magic Keyboard mit seinem neu gestalteten Scherenmechanismus mit einem Tastenhub von nur 1 Millimeter Komfort und Stabilität fördert.

Zu den weiteren Merkmalen der Magic Keyboard gehören die allseits bekannte Touch-ID, Touch Bar, eine Pfeiltastenanordnung mit umgekehrtem „T“ und sogar eine physische Escape-Taste.

Apple bringt endlich das 13-Zoll MacBook Pro 2020 mit unglaublichen neuen Upgrades auf den Markt

Speicher und Speicherverstärkung

Apple sagt, dass sie den Speicheraspekt des 13-Zoll MacBook Pro aufgerüstet haben. Mit dem neuen Update wird laut Bitcoin Trader der Speicher für diese Geräte doppelt so groß sein wie bisher. Der Standardspeicher für die neue Generation der 13-Zoll-MacBook Pros wird nun bei 256 GB beginnen. Die Speicheroptionen betragen jetzt bis zu einem Terabyte für Stammkunden.

Pro-Anwender werden jedoch in der Lage sein, bis zu vier Terabyte an Speicherplatz zu erhalten.

Auch der Speicher wurde massiv aufgerüstet. Das neue 13-Zoll MacBook Pro verfügt jetzt standardmäßig über 16 GB schnelleren 3733 MHz-Speicher. Aber Benutzer, die es wirklich in die Höhe treiben wollen, können sich für die 32-GB-Option entscheiden, die die Leistung des 13-Zoll-MacBook Pro verdoppelt.

Vier Krypto-Trader erscheinen auf der Forbes-Milliardärsliste 2020

Nur vier Unternehmer, die ihr Vermögen in der Kryptographie gemacht haben, wurden in die Liste der 2.095 Milliardäre aufgenommen, die Forbes in diesem Jahr enthüllt hat. Der reichste Mann in Crypto ist Bitmain-Mitbegründer Micree Zhan, der mit einem Nettovermögen von 3,3 Milliarden Dollar auf Platz 690 der Liste erscheint.

In Zeiten einer Pandemie wie dieser sind einige gute Nachrichten immer mehr als willkommen. Wir haben bereits darüber gesprochen, dass die Menschen in unbeständigen Zeiten dazu neigen, sich weniger traditionellen Vermögenswerten zuzuwenden. Krypto wurde zu einem solchen, und den Beweis dafür finden wir in den neuesten Daten aus der Forbes-Liste der globalen Milliardäre des Jahres 2020. Vier Crypto-Unternehmer mit einem Nettovermögen bei Bitcoin Evolution von insgesamt 8,7 Milliarden Dollar haben es auf die Liste geschafft.

Auf der neu veröffentlichten Milliardärsliste von Forbes steht Amazon-CEO Jeff Bezos mit einem Nettovermögen von 113 Milliarden Dollar an erster Stelle. Nach ihm folgen Microsoft-Mitbegründer Bill Gates, LVMH-Eigentümer Bernard Arnault und der amerikanische Investor Warren Buffett.

Vier Mitglieder der Kryptowährungsindustrie sind nun ebenfalls in dem angesehenen Unternehmen vertreten. Bitmain ist Mitbegründer von Micree Zhan mit einem Vermögen von 3,3 Milliarden Dollar und Jihan Wu mit 1,8 Milliarden Dollar, Ripple-Mitbegründer Chris Larsen mit 2,6 Milliarden Dollar und Coinbase-Chef Brian Armstrong mit einem Vermögen von 1 Milliarde Dollar.

Mit dem Bot Bitcoin Evolution handeln

Micree Zhan – 3,3 Milliarden Dollar

Micree Zhan war Mitbegründer des chinesischen Kryptobergbaugiganten Bitmain Technologies zusammen mit Jihan Wu im Jahr 2013. Nach einem langjährigen Machtkampf mit Wu und anderen Führungskräften von Bitmain wurde Zhan jedoch im Oktober 2019 aus dem Unternehmen verdrängt. Bitmain ist Chinas größtes Bergbauunternehmen für digitale Währungen, das sich auf den Verkauf von ASIC-Chip-Minen spezialisiert hat. Zhan ist nach wie vor sein größter Aktionär. Berichten zufolge hat Bitmain im Oktober 2019 einen Börsengang in den USA beantragt, mehr als ein Jahr nach einem gescheiterten Versuch, an der Hongkonger Börse an die Börse zu gehen.

Dschihan Wu – 1,8 Milliarden Dollar

Ein weiterer Mitbegründer, Jihan Wu, sitzt noch immer als Vorsitzender von Bitmain Technologies. Er war im Februar 2019 auch Mitbegründer eines Startups für Krypto-Finanzdienstleistungen namens Matrixport. Jüngsten Informationen zufolge hält Wu rund 20% von Bitmain, was weniger als Zhans 36%ige Beteiligung ist.

Chris Larsen – 2,6 Milliarden Dollar

Chris Larsen war 2012 Mitbegründer von Ripple, um internationale Zahlungen für Banken mit Hilfe der Blockkettentechnologie zu erleichtern. Von da an zählte Ripple American Express und Santander zu seinen über 100 Kunden. In der Zwischenzeit trat Larsen im Dezember 2016 als CEO von Ripple zurück, blieb aber weiterhin Vorstandsvorsitzender von Ripple.

Vor Ripple war er 1996 Mitbegründer des Online-Hypothekenanbieters e-Loan und 2005 von Prosper, einem Peer-to-Peer-Kreditgeber.

Brian Armstrong – 1 Milliarde Dollar

Brian Armstrong ist der Geschäftsführer von Coinbase, der größten Kryptogeld-Börse der USA. Er war Mitbegründer von Coinbase, die ihren Sitz in San Francisco hat, im Jahr 2012. Coinbase nahm im Oktober 2018 in einer von Tiger Global geführten Finanzierungsrunde, die das Unternehmen mit 8 Milliarden Dollar bewertete, 300 Millionen Dollar auf.

Andere Krypto-Aktivisten, die auf der Forbes-Liste stehen könnten

Es ist jedoch interessant, dass der Gründer von ConsenSys, Joseph Lubin, und der CEO von Binance, Changpeng Zhao, nicht auf der Liste erschienen sind, obwohl beide auf der 2018 veröffentlichten Forbes-Liste der „reichsten Leute in Kryptowährung“ standen.

Nach früheren Schätzungen von Forbes verfügt Lubin über ein kryptozentrisches Nettovermögen von 1-5 Milliarden Dollar und Zhao über rund 1,1-2 Milliarden Dollar. Die beiden fehlen jedoch auf der 2020-Milliardärsliste. Joseph Lubin ist Unternehmer, Mitbegründer von Ethereum und der Ethereum-Stiftung und Gründer von ConsenSys, einer dezentralen Anwendungsentwicklungsfirma. Joseph Lubins Engagement im Bereich der Krypto-Währung begann 2014, als Joseph Lubin Ethereum mitbegründete. Im Jahr 2015 gründete Joseph Lubin ConsenSys. Sein Nettovermögen wird vorerst nicht offengelegt.

Andererseits ist Changpeng Zhao, genannt CZ, Gründer und CEO von Binance, einer Kryptogeldbörse, die in knapp 180 Tagen zur größten der Welt wurde. Aufgrund der Krypto-Baisse fielen die Quartalsgewinne von Binance von 150 Millionen Dollar Anfang 2018 auf etwa 50 Millionen Dollar zum Jahresende.

Bitcoin schneidet nach zwei Monaten besser ab als der Altcoin-Index

Bitcoin ist im zweiten Quartal 2020 genauso gut gestartet wie im ersten Quartal 2020. Gegenwärtig handeln wir mit rund 7.000 Dollar, das sind 20% mehr als am Montag.

Überdurchschnittliche Performance

Bitcoin erholt sich von Talfahrt

Interessanterweise hat Bitcoin Profit in den letzten Monaten gegenüber den Altcoin-Indizes eine unterdurchschnittliche Performance erzielt, hat aber im letzten Monat an Fahrt gewonnen.

Gemäß dem IOMAP-Indikator (In/Out of the Money Around Current Price) gibt es einen geringen Widerstand für Bitcoin zwischen 6.920 und 7.125 $, eine Region, in der 374k Adressen 254.000 BTC halten. Laut IntoTheBlock bedeutet dies, dass der Bitcoin-Preis höher steigen könnte.

Mittlerweile liegt die größte Unterstützung zwischen 6.300 und 6.700 Dollar, wobei 1,45 Millionen BTC von über 2 Millionen Adressen gehalten werden. Dies deutet darauf hin, dass der Bitcoin-Preis in naher Zukunft weiter steigen und nicht unter 6.300 $ fallen könnte.

Während Bitcoin eine höhere Bewegung signalisieren könnte, zeigen die weltweiten Bestände eine erneute Schwäche. Dies ist, nachdem die Aktienmärkte am Donnerstag trotz des höchsten anfänglichen Arbeitslosenberichts in der Geschichte der USA gestiegen sind.

Der Aktienmarkt wird weiter fallen, während Bitcoin steigt, könnte in der Erzählung „wir alle wünschen“ funktionieren, dass der weltweit führende Vermögenswert ein unkorrelierter Vermögenswert ist, aber der Händler Scott Melker betont: „Bitcoin hat sich von seinen Tiefstständen aus fast verdoppelt. Der Aktienmarkt ist von seinen Tiefstständen um 16% gestiegen“, was nicht dasselbe ist. Melker sagte,

„Unterm Strich: Wenn (großes Wenn) Bitcoin weiter steigt und die globalen Märkte weiter sinken, werden die Gläubigen endlich ein Argument für Kryptographie als sicheren Hafen und Absicherung gegen die globale Kernschmelze haben. Und es wird JEDE Aufmerksamkeit erregen. Das ist es, was wir wollen. Mehr Käufer“.

Abprallen von der Talsohle des Marktes

Auch die Fundamentaldaten in der Kette zeigen eine Trendwende, da die Kennzahlen, die typischerweise die Ober- und Untergrenzen der BTC-Märkte hervorheben, aus den Zonen, die in der Vergangenheit Markttiefs signalisiert haben, abspringen.

Zunächst einmal ist die geringe Anzahl großer Transaktionen, die wir nach dem BTC-Preisrückgang beobachten konnten, nun wieder auf eine große Anzahl kleinerer Transaktionen zurückgegangen, was eine normale Handelsaktivität signalisiert.

Als der BTC-Preis im März abstürzte, fielen diese Kennzahlen in die „Marktuntergrenze“, was auf einen guten Zeitpunkt für Käufe hinweist, aber sie bewegen sich jetzt aus diesen unteren Bereichen heraus.

Der nicht realisierte Nettogewinn/-verlust (Net Unrealized Profit/Loss, NUPL), die Differenz zwischen dem aktuellen Preis und dem Preis zum Zeitpunkt der letzten BTC-Bewegung, ging nach dem Preisabsturz unter Null. Die Metrik fällt in den roten Bereich, wenn der Markt einen zyklischen Tiefststand erreicht hat, und verbleibt mehrere Monate in diesem Bereich, bevor sie wieder zurückgeführt wird.

Zum ersten Mal jedoch fiel die NUPL so kurz vor der Halbierung in den roten Bereich, was „die Hoffnung zulässt, dass diese Eiszeit nicht so lange dauert wie die vorangegangenen“.

Die von Bytetree bereitgestellten Daten zeigen auch, dass die Gebühren in Prozent der Einnahmen der Bergarbeiter während der jüngsten Marktanpassung in die Höhe geschnellt sind. Die Gebühren sind ein guter Indikator für die steigende Nachfrage nach dem Netzwerk während der Hausse, wenn die Aktivität am höchsten ist. Im März stiegen sie um 5% der täglichen Einnahmen, zuletzt im Juli 2019.